Die schmalen Gehwege entlang der Hauptstraße sollen sicherer werden.

Teilweise sind die Gehwege nur 40 Zentimeter breit. Bürger mit Kinderwagen und Rollatoren sind gezwungen auf der Hauptstraße (Landstraße L586) zu gehen. Hinzu kommt, es sind auch Schulwege.

Vorschlag von Aktiven in der Gemeindeentwicklung: Wenigstens durch weiß markierte Bordsteine eine Signalwirkung auf den Kraftfahrverkehr auszuüben. Man erhofft sich dadurch wenigstens eine psychologische Wirkung.

Um das Begehen wirklich sicherer zu machen, ist eine ´große´ Lösung erforderlich. Die Aktiven befürworten einen Verkehrsplan für Roigheim um diese Gefahr an der Hauptstraße (L586) langfristig zu beseitigen.

Die Verkehrsschau des Landratsamtes Heilbronn hat keine Einwände gegen eine weiße Markierung der Bordsteine (2018). Im Frühjahr 2019 wird eine Anstreichaktion laufen.

Kontakt: gek-roigheim@web.de